Gästebuch

Mit Eintrag ins Gästebuch stimmen Sie der Datenschutzerklärung (DSGVO) zu (siehe unter Menue)!

Kommentare: 59
  • #59

    Mirja (Mittwoch, 05 Dezember 2018 18:19)

    Liebe Johanna,
    Ich möchte mich bei dir ganz herzlich für alles,was ich in diesem Jahr und den vorherigen beim Autogenen Training und bei deinen Seminaren über mich lernen durfte, bedanken! Du hilfst mir immer wieder und immer mehr mir selbst näher zu kommen.
    Ich bin froh und dankbar, dass ich sich unsere Wege gekreuzt haben.
    Viele Grüße von Herzen,
    Mirja

  • #58

    Christine (Mittwoch, 28 November 2018 12:09)

    Liebe Johanna,
    ich möchte mich nochmal ganz herzlich für das Seminar Mitte November bei dir bedanken. Ich bin mir selbst wieder sehr nah gekommen.
    Deine Worte haben wieder richtig `gesessen` und voll ins Schwarze getroffen und deine Erläuterungen bringen mich immer weiter. �
    Habe heute das Verbrennritual mit meinem `Rucksack` gemacht und fühle mich sehr gestärkt.
    Vielen Dank und herzliche Grüsse, Christine

  • #57

    Astrid (Freitag, 05 Oktober 2018 14:40)

    Liebe Johanna,
    ich freue mich sehr, dass ich heute den Weg auf deine Seite und zu deinem Gästebuch gefunden habe. Ich bin fast ein wenig aufgeregt. ;) Wenn ich kann drücke ich mich idR um solche Einträge oder trage mich als letzte ein. Heute möchte ich aber die Chance nutzen mich bei dir an dieser Stelle zu bedanken, auch wenn ich ganz sicher nicht die letzte sein werde! :)

    Über das autogene Training habe ich dich kennengelernt und ich habe sehr schnell gemerkt, dass du etwas in mir angestoßen hast, dass sich etwas in mir geregt hat, was ich gar nicht erwartet hätte. Der Weg den ich seit dem gehe, zu großen Teilen mit dir zusammen gehen darf, überwältigt mich oft immer wieder und ist für mich sehr kostbar. Vieles ist in Bewegung gekommen, vieles hätte ich nie so empfangen oder empfinden können. Johanna, du bist eine Inspiration, liebevoll und auch so erfrischend ehrlich. Von ganzem Herzen großartig!

    Neben diversen Seminaren war der Bildungsurlaub ein großer Meilenstein für mich. Nie hätte ich zum Anfang gedacht, dass ich diesen zu besuchen mal in Betracht ziehen würde. Aber jeder Schritt war notwendig und oft nicht leicht aber doch sooo schön. Ich freue mich auf die nächsten Seminare mit dir, die da noch kommen mögen und besonders auf die Begrüßung des neuen Jahres mit dem Herztüren Seminar - Für mich immer mehr ein tolles Seminar mich noch mal intensiv auf das kommende Jahr einzustellen, es zu begrüßen und zu sehen, was mich vielleicht begleiten wird. Alles bleibt im Fluss und so möchte ich es auch bleiben und hoffe noch so einiges mehr durch dich und mit dir entdecken zu können.

    Liebe Johanna, von ganzem Herzen Danke!

  • #56

    Barbara Hack (Sonntag, 09 September 2018 21:27)

    liebe Johanna, wir kennen uns schon seit ein paar Jahren, ich habe bisher noch kein Seminar bei dir belegt, weil uns leider eine ziemlich große Entfernung trennt, aber ich finde deine Mondbriefe so wunderschön, dass sie schon fast ein Seminar in sich sind. Nicht nur die traumhaft schöne Gestaltung, sondern v.a. auch inhaltlich so liebevoll in der Wortwahl, so inspirierend und aufbauend, so klar und mit gutem Rat gefüllt, das geht direkt ins Herz und man freut sich schon wieder auf den folgenden Neu/Voll-Mond. Wunderschön, die immer dazu passenden Aphorismen, Mantren und Fotos, die alleine schon für sich ein Kunstwerk sind. Danke, liebe Johanna, dass Du mich, auch als Nichtschülerin daran teilhaben läßt :-))

  • #55

    Annette (Freitag, 22 Juni 2018 10:56)

    Liebe Johanna!
    Vielen Dank auch an dieser Stelle für alles. Für Deine Wärme, Deine Worte, Deinen Witz und Deine Wunder.
    Ich bin immer wieder berührt, wenn ich Dich und Deine Arbeit erleben darf. Wir kennen uns jetzt schon lange, es ist so viel passiert und gerade jetzt, in dieser aufregenden Zeit mit so viel Neuem, das kommen wird, beruhigt es mich zu wissen, dass es Dich gibt.

    Von Herzen,
    Annette

  • #54

    Iris (Dienstag, 12 Juni 2018 13:36)

    liebe Johanna,
    vor jahren war ich einmal in deinem kurs, seitdem bekomme ich deine monatsgedanken. inziwschen bin ich ein richtiger fan davon geworden, und - egal wie stürmisch mein tagesablauf an jenem tag sein mag - ich nehme mir die zeit und lese ihn. ich finde sehr schön, was und wie du schreibst und möchte mich einmal bei dir bedanken dafür, dass du uns deine energie mit diesen zeilen schenkst und deine positive art m it uns teilst. mittlerweile leite ich deine mails sogar schon an einen gute freundin weiter. deine kleinen anleitungen machen mir/ uns freude, vielen dank!
    vielleicht werden wir uns einmal in einem deiner kurse wiedersehen
    bis dahin wünsche ich dir von herzen einen fröhlichen lebendigen und kraftvollen mai,
    herzlich
    iris z

  • #53

    Rosi (Dienstag, 12 Juni 2018 11:40)

    Liebste Johanna,
    wie immer bin sehr erfreut und auch ergriffen von Deinem Newsletter. Immer freue ich mich auf diese Mails. Dann kann ich quasi spüren, wie Wärme aus meinem Rechner strömt :o) Selbst aus dem leidige Thema DSGVO schaffst Du es, eine warmherzige und liebevolle Nachricht zu machen.
    Auch, wenn wir uns zur Zeit selten sehen, bin ich sehr froh, Dich schon so lange zu kennen und schon so einige schöne, anregende und mein Leben deutlich positiv beeinflussende Seminare bei Dir gemacht zu haben.
    Auf ein baldiges Wiedersehen. Dicke Umarmung! Rosi

  • #52

    Andreas (Dienstag, 15 Mai 2018 19:52)

    Liebe Johanna,
    ich bin froh und glücklich, am Muttertag-Wochenende (wie passend !) Dein Perfektionismus-Seminar besucht zu haben. Mit Deiner Hilfe ist mir gelungen, ein ganz neues, ein super stimmiges Gefühl für mein Leben zu bekommen; ich danke Dir von ganzem Herzen dafür !
    Der kleine und der große Andreas freuen sich auf den weiteren Weg mit Dir, denn nun ist die Angst der Liebe gewichen - endlich !

  • #51

    Larissa (Donnerstag, 03 Mai 2018 20:22)

    Johanna ist einfach wundervoll und eine sehr alte Seele! Ich bin sehr froh ihr begegnet zu sein.

  • #50

    Tilmann (Freitag, 20 April 2018 16:46)

    Was wirklich Glück, Mut, Liebe, Gefühl, Selbstbewusstsein bedeutet habe ich erst durch dich kennen und fühlen gelernt. Egal wie ob am Telefon, in private Sitzungen oder Gruppenseminaren schaffst du es immer, mich zu inspirieren, motivieren, aus der Komfortzone rauszugehen und neue Wege zu gehen. Du schaffst es, wie keine andere, mein Selbstbewusstsein zu stärken und aus deinem Erfahrungsschatz nur das Beste für meine Weiterentwicklung anzustreben. Besonders zeichnet dich deine Herzlichkeit, und die Gabe jeden einzelnen Menschen in seiner Person wertzuschätzen und Ihn zu ermutigen seinen eigenen Weg zu gehen. Auch wenn unsere gemeinsame Reise schon mehr als 37 Jahre andauert, so bin ich unendlich dankbar, dass du mich im Jahre 2012 mit dem autogenen Training wirklich wachgeküsst hast und danke dir für jeden Moment, den ich mit dir teilen und erleben darf. Ich blicke stolz auf meine Entwicklung in den letzten Jahren zurück und freue mich auf das, was noch kommen wird. Ohne dich wäre ich heute nicht da wo ich bin und noch hin möchte.
    bis bald

  • #49

    Susanne (Mittwoch, 31 Januar 2018 22:39)

    Liebe Johanna,

    nun ist es schon fast Februar und ich möchte mich auch noch einmal an dieser Stelle für das wundervolle Herztüren-Seminar und deine stets offenen Worte bedanken. Diese haben sehr viel bei mir und in mir bewegt. Ich entscheide mich seitdem jeden Morgen für Vertrauen, Liebe, Herzenswärme,Dankbarkeit und meine Selbstverantwortung. Ich lerne von Tag zu Tag immer mehr, auf meine Intuition und auf das Leben zu vertrauen. Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl :)
    Dafür, dass ich diese Erkenntnisse gewinnen durfte und für deine wunderbaren Anregungen bin ich dir jeden Tag dankbar.

    Bis bald :)

  • #48

    Stefanie Wallace (Freitag, 12 Januar 2018 13:40)

    Liebe Johanna, herzlichen Dank für den schönen Einstieg in das neue Jahr! Es haben sich im wahrsten Sinne Türen geöffnet und es hat sehr gut getan bei Dir zu sein! Durch die vielen schönen Inspirationen habe ich alte Rituale wieder aufgenommen, neues entdeckt und spüre die wohltuende Wirkung Deines Schaffens.
    Einen warmen Gruß, Stefanie

  • #47

    Karoline (Mittwoch, 10 Januar 2018 08:45)

    Liebe Johanna, jetzt kann das neue Jahr starten. Danke für das wunderbare Seminar am Wochenende. Du tust einfach gut und bringst mich immer wieder zu mir, in mein Vertrauen. Danke, von ganzem Herzen und ich freue mich all die Impulse für das Jahr umsetzen zu dürfen�

  • #46

    Michaela (Sonntag, 07 Januar 2018 20:18)

    Liebe Johanna,

    auf ein ereignisreiches Jahr zurückblickend, fühle ich dass ich Vieles über mich gelernt habe. Diese unschätzbaren Erfahrungen verdanke ich Dir: Den ehrlichen und offenen Worten, deiner Beharrlichkeit, der Gabe, in die Seele des Gegenübers schauen zu können und dem großen Wissensschatz, den Du durch deine Seminare weitergibst!

    Ich wünsche mir, dass deine Botschaften in Zukunft weitere Herzen erreichen und Menschen dazu ermuntert, ihren Weg zu gehen.

    Bis hoffentlich bald!

    Herzlich, Michaela

  • #45

    Alexandra (Montag, 01 Januar 2018 10:21)

    Liebe Johanna,

    ich bin voller Dankbarkeit für die wundervolle Begleitung die ich durch dich erfahre: Durch deine Newsletter, die immer zur richtigen Zeit kommen, die intensiven Seminare und die richtungsweisenden Einzelsitzungen und nicht zu vergessen die wunderbaren Reiseengel!

    Manchmal kostest es Überwindung, manchmal hat das Ego viele Argumente.....doch wenn wir unserem Herzen zuhören, dann gibt es da soviel mehr! Da ist Kraft und Lebensenergie und es ist eine Freude diese zu spüren !

  • #44

    Münster, Gabriele (Donnerstag, 12 Oktober 2017 07:38)

    Liebe Johanna,

    am letzten Wochenende war ich in Deinem Gefühle-Seminar.
    Gerade "flatterte" mir ein Flamingo per Email ins Haus.
    Er muss besonders geerdet sein, sonst würde es sich mit so langen Beinen nicht stehen lassen. .;-)
    Herzlichen Dank nochmals für alle Deine Impulse
    und Deine wertschätzende Weise

    Liebe Grüße Gabriele

  • #43

    Nina (Sonntag, 23 Juli 2017 12:37)

    Liebe Johanna,

    deine kraftvollen Seminare durfte ich vor genau 5 Jahren kennenlernen. Seitdem bin ich regelmäßig eine 'Herztüren�- Hineingeherin' geworden.
    Deine Worte schwingen lange nach. Nicht nur das Seminar ist wertvoll, sondern das, was ich anschliessend viel bewusster wahrnehmen kann.
    Ich erinnere mich gerne und immer wieder an Deine Worte.

    Nun ein Beispiel für Dich, lieben Kommentarleser:

    Am Telefon berichte ich Johanna von meiner sehr anstrengenden, bevorstehenden Woche. Mein Kalender sei rappelvoll und es würde echt ganz stressig. Das wusste ich bereist den Sonntag zuvor. Im ersten Moment dachte ich 'leider hat sie keine mitfühlenden Worte gewählt', sondern mir gesagt: 'Wenn Du Dir das jetzt schon so stressig einredest, dann wird die Woche auch stressig'. 'Danke'-dachte ich im ersten Moment und fühlte mich kurz nicht verstanden. Eine Woche später habe ich dann mit meinen Schutzengeln die Woche begrüßt. Ich habe mir eine positive und energiereiche Woche gewünscht. Ihr müsst wissen, dass der Kalender in dieser Woche sogar noch voller war als vor dem Telefonat mit Johanna.
    Die Woche war wunderbar, energierreich und positiv. Dankbarkeit, sich selber annehmen, Liebe schenken und empfangen... das habe ich bei Johanna gelernt.

    Meine Sicht der Dinge hat sich seitdem verändert: DANKE Dir dafür ���.

  • #42

    Kerstin (Donnerstag, 13 Juli 2017 12:31)

    Liebe Johanna,
    Danke dass es dich gibt und Danke für die Arbeit, die du machst. Danke, dass du Heilung zulässt und Danke, dass du mich tief berührst.
    Ich denke immer wieder an unsere ersten Begegnungen zurück, als ich den Autogenes Training-Kurs an der VHS belegt habe. Das ist jetzt 5 Jahre her. Ich denke an den Mensch, der ich damals war, der so gierig war nach Erkennen, Lernen und Erfahren und auf so unsicheren Beinen stand, dass mich selbst das intuitive Ziehen von Bachblütenkarten hat in Tränen ausbrechen lassen, weil ich es mir nicht zugetraut habe, die richtige Karte zu ziehen. Ich lese diesen Satz und muss schallend lachen – vor Freude, dass das nun der Vergangenheit angehört und ich so viel erkannt, gelernt und erfahren habe in den letzten Jahren mit dir.
    In Einzelcoachings bin ich vergrabenen Teilen meiner Selbst wiederbegegnet, im Bildungsurlaub habe ich meine ersten lila Tränen der Veränderung geweint und ein Gespür dafür entwickelt wie es sich anfühlt mich selbst zu lieben, im Vergebungsseminar habe ich weitere Schritte gemacht um mit mir ins Reine zu kommen…
    Danke für deine unermüdliche Geduld, deine wiederkehrenden Mantren, deine Heilungen für das, was gerade dran ist. Danke für deine Intuition, mit der du mir immer wieder gedankenrevolutionierende Bücher empfiehlst und Danke dafür, dass du da bist, für mich und alle, die dich brauchen!
    Deine Kerstin

  • #41

    Jennifer (Mittwoch, 31 Mai 2017 11:31)

    Liebe Johanna,

    bereits zum zweiten Mal habe ich Dein Seminar an der VHS in Düsseldorf „Das Leben auf den Punkt bringen“ im Februar besucht. Da ich aus diesem Grund wusste (oder zumindest dachte, es zu wissen, hehe ;)),was mich erwarten würde und ich in meiner derzeitigen Situation einfach das starke Gefühl hatte,genau das zu brauchen, um mein Leben wieder auf den Punkt zu bringen, habe ich keine einzige Sekunde daran gezweifelt wieder zu Dir zu kommen.

    Auch dieses Mal haben mir die vielen praktischen, intensiven Übungen, die theoretischen Erläuterungen und Deine wundervollen Geschichten dabei geholfen, wieder mehr in Kontakt zu mir und meinen Gefühlen zu kommen, mein Selbstwertgefühl aufzubauen, und unterbewusst verankerte Blockaden zu lösen, um im Hier und Jetzt ein zufriedenes Leben voller Perspektiven genießen zu können.

    Die praktischen Übungen haben mir hilfreiche Techniken aus den Bereichen Achtsamkeit, Atemtherapie, Affirmation, Selbstreflektion, Resonanzgesetze und inneres Kind näher gebracht und verständlich gemacht. Damit ich auch nach dem Bildungsurlaub nicht „alleine“ da stehe, habe ich viele hilfreiche „Tools“ mit an die Hand bekommen, damit ich auch weiterhin praktische Übungen fortführen kann für die fortwährende Heilung meiner Seele.

    Ich bin damals auf Empfehlung auf Deine Seminare aufmerksam geworden und kann diese wirklich jedem weiter empfehlen, da sie eine wirkliche Hilfestellung sind für alle die sich in einer kritischen Lebenssituation befinden und zurück zum Glück finden wollen.

    Liebe Johanna, ich danke Dir von ganzem Herzen für alles, was ich von Dir erfahren durfte.

    Mit ganz viel Liebe,
    Jennifer

  • #40

    Stefan (Sonntag, 07 Mai 2017 15:02)

    Liebe Johanna,

    auch auf diesem Wege sende ich dir meine herzlichen Glückwünsche zu deinem großen 25-jährigen Jubiläum! Wow! Ich hoffe, dass mindestens 25 weitere Jahre folgen :), denn ...

    ... was du bei Menschen bewirken und auslösen kannst, ist kaum in Worte zu fassen und einfach unglaublich! Wir kennen uns erst 1 Jahr. Aber es fühlt sich wie 10 Jahre an. Und ich bin nicht mehr derselbe wie vor diesem 1 Jahr. Du hast mich in jedem wichtigen Lebensbereich zu Veränderungen ermutigt und ermächtigt: ich bin mit mir selbst viel zufriedener, ich stehe zu mir selbst und bin ruhiger geworden, ich habe den Job gewechselt, ich bin mit meiner Freundin zusammengezogen, usw. Der erste Punkt ist aber der wichtigste: du zeigst Menschen, wie sie mit sich selbst umgehen sollten (nicht müssen :)) und warum wir genau so perfekt sind.

    Ich weiß nicht wie du es machst, aber du hast eine riesige Gabe! Bitte verzaubere damit noch unzählige andere Menschen! Wir alle können in der heutigen Zeit nichts so sehr gebrauchen wie Dich!

    Alles Liebe und bis hoffentlich ganz bald,
    Stefan

  • #39

    Sue (Freitag, 28 April 2017 08:05)

    Meine liebe Johanna, wir kennen uns inzwischen seit 24 Jahren! Ich danke dir von Herzen für dein Dasein, für unsere Gespräche und für die Leichtigkeit, mit der wir uns begegnen.
    Mein Wunsch für dich: dass du die wunderschönen Rückmeldungen von den vielen Menschen, denen du seit vielen Jahren zur Seite gestanden bist, gänzlich zu Herzen nimmst. Und dass du in allen Zellen deines Körpers spüren kannst, dass du ein wahres Segen für diese Welt bist!
    In Liebe Sue

  • #38

    Alexandra (Dienstag, 25 April 2017 08:36)

    Liebe Johanna,
    seit 5 Jahren bist du nun meine Wegbegleiterin und ich möchte dir von Herzen Danke sagen!
    Danke für deine wundervolle Arbeit, danke für deine Zeit, danke für dein Einfühlungsvermögen, danke für deine Kraft und Unterstützung!

    Mit deiner Hilfe konnte ich meine Fassade fallen lassen, ich habe meine Weiblichkeit und mein inneres Kind entdeckt und vieles mehr.
    Dankbar bin ich auch für die Freundschaften und Bekanntschaften die sich durch dich ergeben haben. Ein Seminar bei dir zu besuchen fühlt sich für mich wie nach Hause kommen an!

  • #37

    Vanessa (Sonntag, 23 April 2017 21:33)

    Liebe Johanna,
    alles Liebe zu deinem Jubiläum!
    Unsere Wege kreuzten sich erst vor gut sechs Monaten und doch hat sich durch deine bemerkenswerte und liebevoll direkte Anleitung (nicht nur zum AT) in dieser recht kurzen Zeit für mich schon viel getan, mich viel bewegt.Ich habe Lust diesen Weg weiterzugehen und bin gespannt...
    Dafür bin ich dir von Herzen dankbar.

  • #36

    Sebastian (Freitag, 21 April 2017 11:51)

    Liebe Johanna,

    für mich bist du ein Engel auf Erden. Ich danke dir für deine tolle Arbeit, die mich immer wieder dazu gebracht hat an meine Grenzen und darüber hinaus zu gehen bzw. meine Komfortzone zu verlassen. Ich bin mir sicher, dass ich noch mehr solcher Momente erleben werde und bin sehr froh, dass ich "zufällig" ( ;-) ) in deinen AT-Kurs gekommen bin.

    Die Entwicklung, die ich mit deiner Unterstützung in den vergangenen 2 Jahren genommen habe, ist für mich oft unglaublich. Der Weg hat bis hierhin große Herausforderungen, Schwierigkeiten, Mühen, Schmerzen, aber auch unfassbar viel Freude, Erkenntnisse, Liebe für mich bereit gehalten und hat mir geholfen mein Glücksniveau zu heben :) Ich bin froh endlich diesen Weg gefunden zu haben und meine Vollkommenheit und Einzigartigkeit erkunden zu können.

    Ich freue mich diesen Weg weiter zugehen, denn es gibt immer Potenziale zu entdecken. Vor allem freue ich mich aber an der Nutzung deines Angebots und kann dieses nur jedem empfehlen, der/ die sich selbst besser kennen lernen will, sein Leben eigenverantwortlich nach seinen/ ihren Bedürfnissen gestalten möchte sowie Selbstliebe entwickeln und kultivieren möchte.

    DANKE!

  • #35

    Annette (Mittwoch, 19 April 2017 21:26)

    Liebe Johanna! Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Jubiläum! 25 Jahre...Ich feiere mit Dir. :) Danke für Deine Zeit, Deine Liebe und Fürsorge. Mein Leben hat sich mit Deiner Begleitung auf erstaunliche Weise verändert. Du zeigst mir immer wieder, dass es gut und richtig ist, bei mir zu sein. Ich finde das sehr schön. Viele liebe Grüße von Annette (und dem Engel von Rügen).

  • #34

    Alice (Mittwoch, 19 April 2017 20:25)

    Liebe Johanna,
    meinen herzlichen Glückwunsch zum 25jährigen Jubiläum.
    Als ich vor 4 Jahren zum ersten Mal in einem Deiner VHS Seminare war, war ich erst sehr skeptisch. Aber nach den 2 Tagen, die durchaus sehr anstrengend waren, war ich überzeugt. Deine Herangehensweise an meine Untiefen ist etwas ganz Besonderes und bewegt einiges in mir. Leider blieb ich damals nicht am Ball. Aber das Schicksal meinte es gut und brachte mir Post von Dir. So hatte ich Deine Kontaktdaten und bin nochmal auf Dich zugegangen.
    Die Gespräche / Seminare mit Dir helfen mir sehr, ehrlich und trotz innerer Widerstände in mich reinzuschauen.
    Du hast mir / uns sehr geholfen.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute ��
    Ich möchte Dir auch insbesondere für Deine Geduld, für Deine Zeit und Gedanken "zwischendurch" bedanken. Das ist nicht selbstverständlich.
    Herzlichst
    Alice

  • #33

    Torsten (Mittwoch, 19 April 2017 15:36)

    Liebe Johanna,
    auch ich möchte Dir herzlich zu Deinem 25jährigen Jubiläum gratulieren und Dir für die vielen wertvollen Momente danken, die ich mit Dir und wegen Dir erleben durfte. Mit einem VHS-Kurs hat es vor drei Jahren begonnen und ich freue mich immer wieder durch Dich mit neuen Gedanken und Blickwinkeln in Kontakt zu kommen.
    Ich wünsche Dir beruflich und privat alles Gute und die Gegenwart der Engel.
    Beste Grüße, Torsten

  • #32

    Kerstin (Mittwoch, 19 April 2017 15:16)

    Liebe Johanna,

    alles Liebe zu deinem Praxis-Jubiläum! Ich bin sehr froh, dich durch das autogene Training kennen gelernt zu haben. Obwohl ich vielen Dingen zunächst skeptisch gegenüberstand und manchmal auch noch skeptisch gegenüberstehe:-), werden mir in jedem Training bei dir völlig neue Perspektiven eröffnet und Gedanken hervorgerufen, die mir helfen, mit meiner Situation zurecht zu kommen, sie anzunehmen und das Beste herauszuholen.

    Ich komme immer wieder gerne und freue mich jedes Mal, wenn es wieder soweit ist. Du tust mir gut:-)

    Lieben Dank für alles und bis nächste Woche.

    Beste Grüße
    Kerstin

  • #31

    Susanne (Mittwoch, 19 April 2017 10:59)

    Liebe Johanna,

    ich gratuliere dir von Herzen zum 25-jährigen Jubiläum und möchte mich auch noch einmal auf diesem Wege für alles bei dir bedanken.
    Ich bin unendlich dankbar, dass ich den Weg zu dir und damit auch den Weg zu mir gefunden habe.
    Ich wünsche dir nur das Allerbeste, einen wundervollen Tag und bis bald :)

    Liebe Grüße
    Susanne

  • #30

    Oswin (Mittwoch, 19 April 2017 10:30)

    Liebe Johanna,

    ...mit zwei dir sicher bekannten Zitaten möchte ich mir erlauben zu beschreiben, was Du mit unglaublicher Geduld, Kreativität und Herzlichkeit für mich, für uns, tust und getan hast:


    „Es gibt eine alte Sufi-Geschichte, von einem Mann, der Nachts auf der dunklen Seite der Straße seinen Schlüssel verlor und dann auf der anderen Straßenseite unter der Laterne, wo es hell war, danach suchte. Als ein Freund ihn fragte, warum er unter der Laterne suche und nicht dort wo er den Schlüssel verloren habe, antwortete er: „Ich suche hier, weil es hier heller ist.“

    Um mit den Worten von Rainer Maria Rilke zu ergänzen:

    "Rainer-Maria-Rilke – Auszug aus einem Brief

    Man muss Geduld haben
    Mit dem Ungelösten im Herzen,
    und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
    wie verschlossene Stuben,
    und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
    geschrieben sind.

    Es handelt sich darum, alles zu leben.
    Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
    ohne es zu merken,
    eines fremden Tages
    in die Antworten hinein.


    Mit einem unglaublichen Gespür und genauer mitfühlender Menschenkenntnis stellst Du uns genau diese Fragen, beleuchtest unsere dunkle Straßenseiten und lenkst unseren Blick darauf, den Schlüssel zu finden. :-)
    Danke Johanna. Danke, das Du meinen Weg so intensiv begleitest. Ich wäre heute nicht so weit, wie ich es bin. Danke, von Herzen und Alles Gute für dich und dein Institut!
    Ganz Liebe Grüße Oswin :-)

  • #29

    Christel (Mittwoch, 19 April 2017 08:32)

    Liebe Johanna, schon seit mehr als 25 Jahren begleitest Du mich in meiner persönlichen Entwicklung und es ist an der Zeit mal meinen
    Dank auszusprechen. Viele Seminare z.B Inneres Kind, Selbstliebe etc. haben mich über Jahre geprägt. Am meisten hat mich die Hopi-Herzheilung beeindruckt. Du machst Deine Arbeit einfach wundervoll und bist genau am richtigen Platz. Ich bewundere dich dafür wie Du auf Menschen eingehen kannst mit Deiner " besonderen
    Gabe ".
    Nochmals vielen Dank für alles.
    Christel

  • #28

    Angelika (Mittwoch, 12 April 2017 23:48)

    Herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahre namastea!

    Liebe Johanna,
    Ich fand den Weg zu Dir über das Autogene Training vor fast 6 Monaten in einer sehr, sehr schwierigen Zeit für mich.
    Du hast mir sehr geholfen, durch die unverblümte Wahrheit und viele guten Ratschläge.
    Ich danke dir sehr und wünsche Dir von ganzem Herzen alles alles Gute!
    Ich freue mich auf weitere Stunden mit Dir.

  • #27

    Michaela (Donnerstag, 23 März 2017 12:35)

    Visionssuche für das Sonnenjahr
    *******************************
    Liebe Johanna, vielen Dank für das wieder einmal gut gelungene Seminar. Ich habe mich wohl gefühlt, und wir waren eine sehr angenehme Gruppe, in der sich auch die "Neulinge" wohlgefühlt haben. Aber es ist auch immer schön, "alte Bekannte" zu treffen. Jeder kann in Deinen Kursen, seine Gefühlen angstfrei zum Ausdruck bringen, da Deine Seminare immer in einer vertraulichen respektvollen Atmosphäre stattfinden. Jeder bringt sich soweit ein, wie er dazu bereit ist. Mit Deinen guten Übungen bringst Du uns auf die richtigen Spuren in uns. Mit den Hinweisen und Übungstexten können wir gut an die Erfahrungen im Seminar anknüpfen und uns auch danach weiterentwickeln. Vielen lieben Dank, dass es Dich gibt! Alles Liebe Michaela

  • #26

    Yvonne (Donnerstag, 09 März 2017 14:44)

    Ist die Herzenstür geöffnet, kann die Energie fließen und es gibt Raum für Veränderungen. Im Herzenstüren-Seminar, welches Johanna regelmäßig zu Beginn des Jahres liebevoll und wunderbar blumig und vanillig duftend veranstaltet, geht es nicht nur sehr besinnlich zu. Ganz praktisch wird einem Werkzeug in die Hand und ans Herz gelegt, welches einem im Alltag hilft, Dinge bewusster wahr zu nehmen, sich aktiv zu entscheiden und den Weg hinein in die Dankbarkeit und Fülle zu finden. Wir lernen auch um Unterstützung zu bitten. Ich bin jedes Mal auf's Neue überrascht, wie sehr die Erfahrungen der anderen Teilnehmer mich selber berühren und nehme immer ganz viele Anreize mit. Johanna scheut sich nicht uns auf Bremsen ins uns selbst hinzuweisen, blickt hinter die Fassaden, enttarnt Schutzmauern und öffnet uns neue Wege, Perspektiven und Sichtweisen. Nach Hause geht man reich beschenkt. Es gibt immer Botschaften, Goodies und auch etwas zum Naschen für die Reise und das Unterwegssein, "Wegzehrung" zum mit nach Hause nehmen. Das Seminar öffnet Herz und Augen!

  • #25

    Sebastian (Donnerstag, 11 August 2016 18:57)

    Liebe Johanna,

    ich bin erfüllt von großer Dankbarkeit, dass ich dir nun vor bald 1,5 Jahren im Rahmen des Kurses fürs autogene Training begegnen durfte. Seither habe ich neben dem autogenen Training auch viel von deinem weiteren Angebot nutzen dürfen. Ich durfte mich mit deiner Hilfe in den letzten 1,5 Jahren so unfassbar schön weiterentwickeln und ich freue mich auf die weitere Entwicklung.

    Deine Herzlichkeit, Weisheit und einfach dein herrliches Sein haben mir sehr geholfen den Weg der Selbstliebe einzuschlagen. Auch wenn dieser Weg für mich nicht immer leicht ist, so ist es einfach schön endlich mit Weisheiten konfrontiert zu werden, die dazu führen, dass ich immer mehr und mehr mein Sein mit all seinen Seiten akzeptieren kann.

    Ich freue mich auf die kommenden Kurse bei Johanna und kann sie nur jedem glücksuchenden empfehlen :)

  • #24

    Claudia (Donnerstag, 11 August 2016 13:46)

    Wer sich für Johanna entscheidet, entscheidet sich für das Glück, denn sie lehrt uns (wieder) auf die Stimme unseres Herzens zu hören. Das Ego und die vielen quälenden Gedanken des Mangels wird enttarnt und darf kleiner werden. Wir lernen Angst, Wut, Verzweiflung und andere Gefühle, die wir in der Regel nicht haben wollen, anzunehmen und in uns selbst zu integrieren, so dass wir ganz werden. Selbstliebe und Selbstverantwortung sind ihr nimmermüdes Credo, das es gilt mithilfe vieler praktischer Übungen, Meditationen und der Entdeckung der eigenen Spiritualität zu lernen. Alles was uns passiert in unserem Leben ist selbst kreiert und dient nur einem einzigen Zweck. Uns selbst zu entwickeln, uns selbst zu erweitern, uns selbst Stück für Stück mehr zu entdecken. Die Liebe zu uns selbst ist der Schlüssel zu anderen, zu unserer Lebensaufgabe, zu mehr Zufriedenheit, Dankbarkeit und einem grundlegenden Lebensgefühl der Sicher- und Geborgenheit. Wer sich also auf diese nicht immer leichte Reise begibt ist hier richtig und bekommt eine ganzheitliche Idee dessen, was das Leben lebenswert macht.

  • #23

    Ulrike (Samstag, 30 Juli 2016 15:22)

    Liebe Johanna,
    als ich den Bildungsurlaub "Auf den Punkt bringen" gebucht habe, ahnte ich nicht, dass sich mein Leben verändern würde. Inzwischen besuche ich auch Deine Herzgruppe und bin nach jeder Sitzung bereichert. Deine positiven Gedanken, Deine offene Kommunikation und Deine Erfahrung machen jedes Treffen zu einem Erlebnis. Ich bin froh und dankbar, dass ich Dich kennen lernen durfte. Die vielen Instrumente, die Du mir an die Hand gegeben hast, helfen mir bei allen Herausforderungen. Was mich besonders berührt, ist die Einfühlsamkeit, mit der Du die Kellerkinder in mir ans Licht holst. Ich hoffe und wünsche, dass noch viele Menschen Deine hoffnungsvolle Art genießen werden. Denn ich bin überzeugt, dass unser Zusammenleben dadurch harmonischer wird. Ich freue mich auf die nächste Herzgruppe mit Dir und bekannten sowie neuen Gesichtern. Wer noch zweifelt: es lohnt sich!
    Herzliche Grüße

  • #22

    Michael Schiffer (Donnerstag, 21 Juli 2016 15:42)

    Liebe Johanna,
    als ich mich für dein Seminar 'Magie der Vergebung' dieses Jahr an Ostern angemeldet habe, musste ich leicht schmunzeln. "Vergebung ist gut, aber was soll daran denn bitte magisch sein?" dachte ich so für mich.
    Ich hatte mich vorher schon auf intellektueller Ebene eine Weile mit dem Thema Vergebung beschäftigt und dachte, alles verstanden zu haben. Auf deinem Seminar wurde mir dann schlagartig bewusst, wie wenig ich von Vergebung bis dahin tatsächlich verstand.
    Es wird ja gerne erzählt, dass man einfach aufhören soll, andere zu verurteilen und stattdessen mehr Verantwortung für sein eigenes Leben übernehmen soll.
    Aber wie konkret das aussieht, sagt einem keiner so richtig. Eine Lösung habe ich für mich mittlerweile gefunden: Vergebung.
    Ich sehe es genauso, dass man andere nicht verurteilen soll etc. Aber das allein ist ja nur ein Kratzen an der Oberfläche des Lacks auf einer weiteren Oberfläche. Nicht verurteilen und in die eigene Macht zu gehen ist aus meiner heutigen Sicht nur ein Symptom eines inneren Prozesses, der sich Vergebung nennt.
    Ich hatte seit dem Seminar - auch in schwierigen Situationen - häufiger die Gelegenheit, Vergebung in meinem Alltag zu praktizieren, anstatt wie sonst einfach in die re-agierende und verurteilende Opferhaltung zu fallen und die Umstände und Menschen in meinem Leben für alles verantwortlich zu machen, was mir geschieht. Und ich kann nur sagen: Vergebung befreit einfach.
    Mittlerweile - und vor allem durch deine Arbeit und dein Seminar - habe ich verinnerlicht, dass die Vergebung ein großer Schritt in mein persönliches Glück und meine persönliche Macht ist. Ich spüre das jeden Tag und ich habe den Eindruck, dass das Leben mir auf allen Bereich (Beruf, Beziehungen, Gesundheit) dadurch mehr und mehr in die Karten spielt.
    Dein Vergebungsseminar kann ich daher wirklich nur jedem empfehlen, der bereit ist, mehr aus sich und seinem Leben zu machen.
    Ich möchte dir daher an dieser Stelle von Herzen Dank sagen für deine Unterstützung auf meinem Weg. Ich bin einfach nur dankbar, auf dich und deine Arbeit aufmerksam geworden zu sein.
    Ich wünsche uns allen eine wachsende Vergebungsfähigkeit. Meine Erfahrung ist nämlich, dass Vergebung tatsächlich magisch ist (auch wenn ich anfangs wirklich darüber schmunzeln musste...).

    Alles Liebe
    Michael, 27

  • #21

    Beate (Montag, 04 Juli 2016 11:45)

    Liebe Johanna, ich habe es dir versprochen, selbst wenn es schon ein Jahr her ist, noch etwas zu dem Sommerseminar in 2015 zu schreiben, weil es noch bis heute Wirkung hat, vorallem nach dem ich im letzen Monat wieder ein Semiar bei dir besucht habe, damit es dieses Jahr so weiter geht. Das Seminar im letzten Jahr hat mich endlich aus meiner Lethargie herausgeholt und ich habe seit Jahren, wenn nicht seit Jahrzehnten, den Sommer wieder bewußt erlebt und nicht nur an mir vorrüber gehen lassen mit dem "Überraschungseffekt": wie? wir haben schon wieder Weihnachten?
    Deine Übungen und vorallem die Sonne, die wir am Ende mit unserem Wünschen und Vorhaben gestaltet haben, haben mich durch den gesamten Sommer getragen und ich habe brav fast alles, was ich auf der Sonne aufgeschrieben habe, "abgearbeitet". Mit dem Ergebnis, dass ich den Sommer in allen Zügen genossen habe und bewußt erlebt habe. die Langzeitwirkung war, dass ich in diesem Frühjahr mich hingesetzt habe, und verschiedene Termine/Events etc. für den Sommer in meinem Kalender eingetragen haben (damit es nicht wieder an mir vorrüber rauscht und ich nichts mitbekommen habe).
    Naja, dass mit dem Sommergefühl in diesem Jahr fällt mir etwas schwer, aber ich erlebe meine Lebenszeit bewußter und wähle sorgfältig aus, was ich tue, mit wem ich meine kostbare Zeit verbringe und was ich erleben möchte.
    das Seminar Anfang Juni war die "Auffrischung" für dieses Jahr. Und es hat wie immer sowohl diese als auch letztes Jahr viele Spaß gemacht und war sehr aufschlussreich. dafür danke ich dir vom Herzen, vorallem für die letzten 22 oder sind es doch 23 Jahre, die wir uns kennen und in denen du mich begleitest. es ist immer wieder eine Bereicherung, dich zu erleben und von dir zu lernen. Danke, Danke, Danke .....

  • #20

    Annette (Dienstag, 03 Mai 2016 14:11)

    Liebe Johanna! Habe gerade eine ganze Reihe Töpfe voller Maiglöckchen gesehen und an Dich gedacht. :) Ich freue mich auf unser Wiedersehen nächste Woche beim AT-Kurs! Bis dahin, mit herzlichen sonnigen Grüßen, Deine Annette.

  • #19

    Martina (Donnerstag, 21 April 2016 22:21)

    Liebe Johanna,

    ich möchte mich von ganzem Herzen dem Dank meiner Vorredner/innen anschließen:
    durch deine Arbeit in Seminaren und Einzelsitzungen habe ich viele meiner Einstellungen und Ansichten über Bord geworfen - mein Leben wurde dadurch sehr bereichert und auch erleichtert ;-)
    Ich kann mich noch sehr gut an das 1. Seminar bei dir (ein VHS-Kurs) erinnern, nachdem ich total durcheinander nach Hause gefahren bin, weil du es geschafft hast in kurzer Zeit und sehr direkt meine Themen anzusprechen, so dass ich neugierig auf andere Seminare und Einzelsitzungen wurde! Seitdem sind 2 Jahre vergangen und ich bin sehr froh zu wissen, dass es dich und deinen Enthusiasmus gibt!

  • #18

    Michaela (Donnerstag, 14 April 2016 10:57)

    Johannas Kurse haben mein Leben verändert! Ich bin sehr dankbar, dass ich Johanna kennengelernt habe. Ich kann die Kurse sehr empfehlen. Allerdings rate ich Anfängern die Kurse Autogenes Training, Freudvoll sein, Gesetz der Fülle oder Jahresbeginn-Herztüren-Seminar zu besuchen. Die Kurse Inneres Kind und Vergebung sind sehr intensiv und bewirken meiner Meinung nach mehr, wenn Sie vorher Ihr Herz öffnen. Johanna hat das Talent uns zu fördern und zu fordern und dass wir uns kritisch und intensiv mit unserem Leben beschäftigen. Wenn Sie sich aus Ihrer Opferrolle oder aus Ihrem Mangelbewusstsein befreien möchten, sind Sie bei Johanna genau richtig. Ich bin begeistert, wie ich mich verändert habe und das Leben in seinem Fluss genieße und wünsche auch vielen anderen ein wunderbares Wachstum!!! In den Kursen habe ich viele neue Erkenntnisse über mich und das Leben machen dürfen und lebe mein Leben bewusster und leichter. Durch die vielen Anregungen, Aufgaben und Übungen, die mir gezeigt wurden, habe ich auch nach Deinen Seminaren weitere Anregungen und Werkzeuge für den Alltag kennenlernen dürfen. Weiter so!!! Alles Liebe wünscht Dir Michaela

  • #17

    Matthias (Mittwoch, 30 März 2016 22:28)

    Liebe Johanna,

    ich lese die Einträge in Deinem Gästebuch und erinnere mich daran, dass ich Dich vor sieben Jahren kennenlernen durfte. Ich bin zutiefst dankbar für all das was ich bei dir lernen konnte - mein Leben ist bereichert und ich freue mich über weitere Entwicklungen!

    Dir wünsche ich auch in Zukunft so viel Freude und Energie bei der Arbeit, wie ich es immer bei dir erleben konnte.

    Sei herzlich gegrüßt

    Matthias

  • #16

    Inés (Mittwoch, 30 März 2016 18:46)

    Liebe Johanna, vielen lieben Dank für die Erfahrungen, die ich in Deinem Seminar (Vergebung) sammeln durfte. Tolle Übungen, Meditationen und viele Informationen verbunden mit neuen Erkenntnissen; 2 Tage, die sehr erfüllend waren. Die Gruppe wurde wundervoll von Dir getragen.
    Liebe Grüße und auf ein baldiges Wiedersehen Inés

  • #15

    Susann (Dienstag, 23 Februar 2016 17:56)

    Liebe Johanna,

    auch ich möchte mich für Deine Begleitung in den vergangenen 3 Jahren herzlich bedanken.
    Wenn ich, vor der gemeinsamen Zeit mit Dir, auf meinem Teebeutelzettel gelesen habe,:

    " Der Mensch ist gerade so glücklich,
    wie er sich zu sein entschließt. "

    war ich nicht selten verärgert und habe mich bedauert.
    Heute weiß ich was es bedeutet und kann es leben.
    Auf dem Weg dorthin hast auch Du mich mit begleitet, dafür meinen tiefsten Dank.

    Nun kann ich der Mensch werden der ich werden möchte und dabei der Mensch sein der ich bin.

  • #14

    Thomas (Freitag, 19 Februar 2016 21:16)

    Liebe Johanna,

    für Deine Unterstützung bin ich Dir einfach nur dankbar! Du hast wirklich die Fähigkeit, alte, ganz alte Blockaden und Muster zu lösen. Ich bin durch Deine Unterstützung viel mehr im Fluss des Lebens, als ich das vor ein paar Jahren noch war. Und das fühlt sich einfach nur gut an! DANKE!!! :-)))

  • #13

    Silke Krumbholz (Sonntag, 31 Januar 2016)

    Johanna im Leben bringt wachsen und regen :-)
    Sie stupst das an, wozu du bereit bist, begleitet liebevoll und zeigt neue Wege, die du gehen darfst, wenn du magst. Ziel: Liebe und ein freudvolles Leben.
    So sehe ich das, und ich bin dankbar und glücklich, dass wir uns begegnet sind.
    Um als erfahrene Personalerin zu sprechen: Supercoach! Von Herzen.
    Danke liebe Johanna, für Farben des Lebens, die ich wohl schon vergessen hatte. Schön, dass es dich gibt.

  • #12

    Karoline (Samstag, 16 Januar 2016 07:26)

    Liebe Johanna, mit deiner direkten und dabei so einfühlsamen und liebevollen Art gibst du mir immer wieder die Möglichkeit zu mir zurück zu finden. Welch ein Geschenk!
    Danke, Danke, Danke.

  • #11

    Renate Becker (Montag, 11 Januar 2016 21:03)

    Liebe Johanna,

    ich habe Dich zufällig, bei einem mir aufgezwungenem Bildungsurlaub `gefunden`. Zufällig? Nein, es war Bestimmung, Dich in diesem Abschnitt meines Lebens kennen zu lernen !!!

    Darüberhinaus habe ich Dich beim Autogenen Training und Herztürenseminar geniessen dürfen.
    Du hast mir geholfen, mich selber kennen und lieben zu lernen,
    viele Blokaden in mir gelöst und mir gezeigt, wie ich das Beste in mir leben kann.
    Deine mit Liebe gebastelten/zusammengestellten Geschenke, die mich auf diesem Weg begleiten/unterstützen, sind einfach großartig und zeigen Dein großes Engagement !!!!
    Ich danke Dir für Deine liebevolle, engagierte und auf den Punkt bringende Unterstützug.
    Deine mit Liebe gebastelten/zusammengestellten Geschenke, die mich auf diesem Weg begleiten/unterstützen, sind einfach großartig !!!!
    Auf ein baldiges Wiedersehen, mit herzlichsten Grüßen und den besten Wünschen,

    Renate

  • #10

    Simone (Montag, 04 Januar 2016 16:38)

    Liebe Johanna,
    danke für das wunderschöne Seminar gestern.Zum 4x war ich nun dort und die dort gewonnenen Erkenntnisse sind ein wertvoller Jahresbegleiter für mich geworden. Ich schätze Deine Arbeit sehr und bin dankbar Dich 2011 kennengelernt zu haben.

    Freue mich auf weitere Begegnungen mit Dir.
    Alles Liebe Simone